HOME LEISTUNGEN KONTAKT SEO IMPRESSUM
 SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG - SPAM


COPYRIGHT © 2015 SEO-RESULT.DE | IMPRESSUM
Page-Jacking

„Der Begriff Page-Jacking bezeichnet eine Methode, die versucht, die Besucher einer Konkurrenz-Webseite auf eine eigene Seite umzuleiten. Meistens passiert dies durch die vorhandenen Sicherheitslücken im Content-Management-System. Eine besonders beliebte Variante dieser Technik beruht auf dem Entfernen der Konkurrenzseite aus dem Suchmaschinenindex.  Die Methode ist ganz einfach.
Der Quellcode der Konkurrenzseite wird kopiert und woanders gehostet. Auf diese Art entsteht eine Dublette, auf der noch zusätzlich ein 302-Redirect angelegt wird. Das Ganze sieht nach einer temporären Umleitung von der Page-Jacking Webseite (erstellte Kopie) zu der Konkurrenzseite aus. Den Suchmaschinen soll dadurch der Eindruck vermittelt werden, als wäre die Page-Jacking Webseite eine neue, sich noch in Arbeit befindende Webseite der Konkurrenz, deshalb die alte Webpräsenz ihre Aktualität noch temporär behält. Da sich die Suchmaschinen um die Vermeidung der Dubletten bemühen, werden alle alten Einträge der URL-Datenbank mit den neuen Daten der Page-Jacking Webseite ersetzt. Es wird auch davon ausgegangen, die temporäre Umleitung werde bald aufgelöst. Auf diese Art und Weise werden Einträge der Suchmaschinendatenbank  verändert.  
In der Umleitungsphase soll der User die Konkurrenzwebseite, nicht die kopierte Webseite angezeigt bekommen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in dieser Technik oft auch das Cloaking und IP-Delivering eingesetzt. Das 302-Redirect leitet nur Suchmaschinen und Webcrawler um.
Ein anderes Page-Jacking Verfahren beruht darauf, dass man die Inhalte einer Webseite kopiert und auf Seiten mit niedrigem Pagerank umleitet, um einen negativen Einfluss auf den Pagerank der betroffenen Webseite auszuüben. Dieses Problem wurde im Kapitel 4.8 der vorliegenden Arbeit ausführlich behandelt.“*


Zurück: SEO-Spam

*Aus: Broda, „Spam in der Suchmaschinenoptimierung“, München 2010